Liebe Schwestern und Brüder im Glauben,

 

Wir möchten Sie hiermit über das Ableben unserer hoch geschätzten, vormaligen Pfarrsekretärin Frau Erika Merl, kurz Rikky genannt, denn so wollte sie es immer, informieren!

Rikky war im 72-ten Lebensjahr, als sie von letzten Samstag auf Sonntag friedvoll und mit dem Sakrament der Krankensalbung gestärkt, entschlafen ist und vor unseren Herrn trat.

Es traf uns und sie mit voller Wucht und völlig unvorbereitet, als sie von ihrer schweren Krankheit erfuhr, denn da stand Rikky noch voll im Berufsleben und ein Arbeiten und eine Pfarrkanzlei ohne sie war unvorstellbar. Rikky ertrug ihre Krankheit doch stets mit Würde, im vollen Vertrauen auf Gott und ohne Groll zu hegen. Sie war nicht nur eine hervorragende Pfarrsekretärin, sondern erfüllte ihre Tätigkeiten mit soviel ansteckender Freude und Energie, wie man es selten bei manchen Jungen nicht erlebt.

Rikky mochte ihren Beruf und ihre Pfarre so sehr und sie erfüllte ihre Aufgaben mit Hingabe, dass es uns allen ein Vergnügen bereitete, mit ihr zu arbeiten.

Bei unseren vielen Sitzungen sowohl im PGR als auch im VVR versorgte sie uns alle mit Informationen und wir konnten uns stets auf ihre Zahlen und Fakten verlassen. Über viele Jahre hinweg, war es auch an Frau Merl gelegen, dass die Pfarrgemeinde immer ein wunderbar gestaltetes Pfarrblatt auch terminlich fristgerecht zum Lesen bekam. Ausserdem verlieren wir mit Rikky ein wunderbare Organistin, die stets um den guten Ton bemüht war.

Durch ihre Krankheit gezwungen, war ihr weder ein Weiterarbeiten in der Pfarrkanzlei, als auch als Organistin mehr möglich und sie trat im Oktober 2018 ihren wohlverdienten Ruhestand an.

Selbst am Krankenbett sorgte sie sich noch um ihre Pfarre und wir sind ihr unendlich dankbar. So manche Buchungsart erfuhren wir noch am Krankenbett von ihr. Wir haben mit ihr nicht nur eine hervorragende Mitarbeiterin und Kollegin verloren, nein wir haben eine wahre Freundin, von manchen Mitmenschen auch liebevoll MAMA genannt, verloren!

Allein unserer tiefsten Überzeugung geschuldet, an der wir alle und vor allem Rikky felsenfest festhalten, wird uns Jesus Christus wieder zusammenführen. Denn er hat die Macht und Fähigkeit dies zu tun. Dies war Rikky’s Glaube! Dies ist unser Glaube!

Liebe Rikky – wir vermissen Dich und werden Dich nicht vergessen, denn wir tragen Dich in unserem Herzen.

Wir freuen uns, dass du schon vor uns unseren Herrn sehen kannst. In innigster Dankbarkeit und in Jesus Christus ewig verbunden.

Deine Kolleginnen und Kollegen und Dein Pfarrer der Pfarre Ebreichsdorf.

Meldung aus der Pfarre Weigelsdorf:

Wir alle haben die traurige Nachricht erhalten, dass unser langjährige Pfarrsekretärin, Frau Erika RIKKY Merl, nach ihrer schweren Erkrankung im Vorjahr friedlich am 4. Mai  im Kreise ihrer Familie und mit den Tröstungen der Religion versehen verstorben ist. Das Begräbnis von Rikky Merl findet am Samstag, 11. Mai, um 14,00 h in unserer Pfarre statt.

 

Unsere liebe Verstorbene hat fallweise auch in Weigelsdorf die Orgel gespielt sowie die elektronische Eintragungen in die Diözesane Katholikenkartei  für die Pfarre Weigelsdorf gemacht und es wird für sie vor der Vorabendmesse am Samstag, 11. Mai, um 18,00 h der Rosenkranz gebetet.

Kategorien: Ebreichsdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.