VERLAUTBARUNGEN

XIV. SONNTAG IM JAHRESKREIS

7. Juli 2019

 

In den Sommermonaten Juli und August finden sich leichte Abweichungen in der Gottesdienstordnung. Ein eigenes Plakat im Schaukasten bietet hierfür einen guten Überblick.

Darüber hinaus ändern sich die Kanzleistunden im Juli und August wie folgt:

Dienstags entfallen die Kanzleistunden

Mittwoch 17.00-18.30 Uhr und Freitag von 9.00 – 12.00

Allen, die beim Weigelsdorfer Patrozinium geholfen haben sei ein Herzliches Vergelt´s Gott ausgesprochen – Es war wirklich ein gelungenes Fest!

Wir möchten noch auf eine wichtige Sache aufmerksam machen: Die Heilige Messe kann auch mit einem Gebetsanliegen versehen werden, diese Praxis der sogenannten Messintentionen hat eine lange Tradition in der Kirche und ist vor allem im Hinblick auf unsere persönlichen Gebetsanliegen und auch für das Gebet für unsere Verstorbenen wichtig. Wir laden ein, diese Möglichkeit zu nutzen; ab nächstem Monat wären wieder Termine frei – die Messintentionen werden zu den Kanzleistunden entgegengenommen.

Kommenden Freitag besteht für ältere und kranke, sowie mobil eingeschränkte Personen wieder die Möglichkeit, die Krankenkommunion und Krankensalbung zu empfangen. Falls Sie jemanden in ihrem Bekannten/ Verwandtenkreis haben, bitten wir auf diese Möglichkeit aufmerksam zu machen und die Personen über die Pfarrkanzlei anzumelden.

Am 1. September findet unsere traditionelle Fußwallfahrt nach Loretto statt. Treffpunkt – Bahnhof Weigelsdorf um 7:00 Uhr.

Nächste Woche findet nach der Heiligen Messe die Sammlung für den Peterspfennig statt.

 

Einen gesegneten Sonntag und eine erholsame Urlaubs- und Ferienzeit   wünscht allen Euer Pfarrer

Mag. Paweł Wójciga


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.