Pottendorf

Firmling-PatInnen-Nachmittag

  Am Samstag waren die Firmlinge mit ihren PatInnen zu einem gemeinsamen Nachmittag im Verein Jugendhilfe eingeladen. Fast alle PatInnen waren gekommen, um Zeit mit ihrem Patenkind zu verbringen. Nach einer kurzen Einstiegsrunde gab es gemeinsame Aufgaben zu bewältigen und die Paten durften sich zurückerinnern, wie es war, als sie Weiterlesen…

Pottendorf

Treffen mit dem Firmspender Toni Faber

Dompfarrer Toni Faber lädt “seine” Firmlinge zu sich in den Stephansdom zu einer Begegnung ein. 25 Firmlinge, Diakon Alfred Ofner, Firmspender Harald Messauer und ich fuhren gemeinsam mit dem Zug nach Wien. Beim Modell rechts vom Dom war Treffpunkt. Er erzählte einige interessantes Details vom Dom und führte uns durch Weiterlesen…

Pottendorf

Firmstarttag am 24. 11. in unserer Pfarre

Heute starteten 29 Jugendliche mit ihrer Firmvorbereitung. Nach einem Kennenlernen durfte die Firmlinge ihr Wissen über den Glauben bei einem 1, 2 oder 3 unter Beweis stellen. Nach einer Pausen wurden in den Gruppen die Gruppenkerze gestaltet, eine Fürbitte formuliert und über die Messe gesprochen. Um 18 Uhr marschierten wir Weiterlesen…

Pottendorf

Familienausflug

Kinder mit Eltern und Freunden waren gekommen, um gemeinsam von Wampersdorf auf dem “Jakobsweg” nach Pottendorf zu gehen. In der Andacht gedachten wir dem Hl. Jakobus,  unserem Kirchenpatron. Zur Erinnerung durfte sich jeder eine Jakobusmuschel aussuchen. Bei einer Jause im Schlosspark klang der Ausflug gemütlich aus.

Pottendorf

Fronleichnam

Im Jahr der Begegnung folgten heuer 9 verschiedene Gruppierungen dem Aufruf, den Blumenteppich vor der Kirche mit zu gestalten. Das Ergebnis waren sehenswert. Um 9 Uhr begann die Feier in der Kirche. Die Prozession führte durch den Schlosspark ins Markl und zurück. Mit einer Agape am Kirchenplatz klang das Fest Weiterlesen…

Pottendorf

Firmung

23 junge Burschen und Mädchen empfingen durch P. Amadeus Hörschläger das Sakrament der Firmung. In seiner Predigt erklärte er die Gaben der Frömmigkeit und Gottesfurcht. Sein besonderer Wunsch an die jungen Leute war, dass sie tüchtig und rechtschaffend im Leben sind und sich Ehrfurcht vor Gottes Schöpfung bewahren.

Pottendorf

Lange Nacht der Kirchen

Die Lange Nacht begann mit einem Kinderprogramm rund um die Kirche. Mit dem Kranwagen der Feuererwehr konnte man zur Kirchenuhr hochfahren. Nach dem Festakt und der Präsentation der Festschrift erklang ein Konzert der besonderen Art: E-Gitarre trifft auf Orgel. Bei Schmankerlstandln konnten sich die Besucher stärken.

Pottendorf

Erstkommunion

34 Kinder waren eingeladen, Jesus das erste Mal in der Kommunion zu empfangen. Nach der Tauferneuerung wurde zum Lied “Kunterbunt in Gottes Garten” wurde jedes Kind mit einem seiner Talente vorgestellt. Man konnte sehen, mit welcher Begeisterung die Burschen und Mädchen bei der Feier dabei gewesen sind.

Von Gabriel, vor