VERLAUTBARUNGEN

5. SONNTAG IM JAHRESKREIS

9. Februar 2020

 

Eine schöne unbeschwerte Ferienwoche liegt hinter unseren Schüler/Innen, ihren Lehrer/Innen und Familien und sie können nun mit Schwung und Freude die 2. Hälfte des Schuljahres beginnen.

Kommenden Mittwoch haben vorerst die Kinder der kleineren Gruppe von Frau Mag. Riedenauer wieder ihre Gruppenstunde, die Abendmesse feiern wir wie immer um 18.30 Uhr und beten für den erst vor kurzem verstorbenen Manfred Bublik. Im Anschluss hat Pfarrer Pawel seine Sprechstunde.

Am Freitag ist um 18.00 Uhr wieder Anbetungsstunde.

Die Samstagvorabendmesse am 15. Februar um 17.30 Uhr opfern wir mit der Bitte um Schutz und Segen für die Familie. Bei dieser Gelegenheit dankt Pfarrer Pawel für Ihre Spenden für die Kirchenkerzen zu Mariä Lichtmess. Eventuelle weitere Spenden bitten wir in die Sammeltasse am Ausgang zu geben.

Trotz der schon vorliegenden Anmeldungen für den Kinderfasching am kommenden Samstag in der Pfarre Ebreichsdorf bitten wir die noch Unschlüssigen, sich raschest telefonisch in der Pfarrkanzlei Ebreichsdorf anzumelden, um allen Kindern einen Platz garantieren zu können.

Am Sonntag, 16. Februar, feiern wir um 9.15 Uhr die nächste Familienmesse in unserer Pfarre und laden anschließend zum Pfarrkaffee ein.

Wie den Medien der letzten beiden Wochen zu entnehmen, führt die Caritas derzeit österreichweit die Osteuropasammlung durch und wir bitten Sie, sich daran zu beteiligen und dazu die in den Bänken erliegenden Sammelsäckchen verwenden und dann gleichfalls in die Sammeltasse am Ausgang zu geben, wo sie ja leicht mit eventuellen weiteren Spenden für die Kirchenkerzen auseinandergehalten werden können.

Die Deadline zur Abgabe von Beiträgen für das neue Pfarrblatt endet am 15. Februar und Pfarrer Pawel bittet um umgehende Übermittlung an die Pfarrkanzlei.

 

Pfarrer Pawel und Kaplan John wünschen einen gesegneten Sonntag und eine gute Woche!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.